Für alle, die Wert auf NEUIGKEITEN aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf

NEUIGKEITEN


aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf NEUIG­KEITEN ­aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf NEUIG­KEITEN ­aus erster Hand legen.

Kommunen gründen Ammer-Loisach Energie: Ökologische Stromversorgung aus regionaler Hand

Neun örtliche Kommunen und die Energie Südbayern GmbH schließen sich in einer kommunalen Partnerschaft zusammen, um eine effiziente und günstige Versorgung mit Ökostrom zu gewährleisten. Alle zehn Partner sind zu gleichen Anteilen an der neuen Gesellschaft beteiligt.

Oberammergau, 02.07.2013. Ab Sommer 2013 beliefert die Ammer-Loisach Energie GmbH Kunden in der Region mit umweltfreundlichem Ökostrom aus Wasserkraft, berät Verbraucher direkt vor Ort und stärkt als kommunaler Zusammenschluss die Wirtschaftskraft der Region. Das energiewirtschaftliche Know-how trägt Energie Südbayern als regional verankertes Energieunternehmen bei. Ziel ist es, den Bürgern vor Ort eine effiziente und zeitgemäße Versorgung mit Ökostrom aus regionaler Hand zu gewährleisten – ganz im Sinne eines eigenständigen, kommunalen Angebots von umweltfreundlicher Energie. „Weil wir unsere Heimat lieben“ lautet daher nicht umsonst das Motto der neuen Gesellschaft. Kunden der Region werden bereits ab Sommer 2013 mit günstigem und umweltfreundlichem Ökostrom aus Wasserkraft beliefert. Auf regionalen Veranstaltungen werden Mitarbeiter der Ammer-Loisach Energie demnächst auch mit Infoständen präsent sein – interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich hier direkt im persönlichen Gespräch informieren. 

Regional, wirtschaftlich, nachhaltig

Die Ammer-Loisach Energie GmbH mit Sitz in Oberammergau ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ettal, Grainau, Oberammergau, Oberau, Saulgrub und Unterammergau sowie der Energie Südbayern GmbH. Im Fokus des partnerschaftlichen Projekts steht neben der Wirtschaftlichkeit vor allem die Bewahrung regionaler Interessen. Das bewährte Prinzip des regionalen Wirtschaftskreislaufs ist hierbei Hintergrund und Zielsetzung gleichermaßen. Durch eine wirtschaftliche Beteiligung der Kommunen an der neuen Gesellschaft verbleiben auch die Gewinne bei diesen und können zum Wohle der Region und ihrer Bürger eingesetzt und lokal investiert werden. „Wir wollen die Stärken der Region durch das gemeinsame, wegweisende Engagement von neun örtlichen Kommunen bündeln, durch Investitionen weiter ausbauen und dabei die Umwelt nachhaltig erhalten“, erläutert Arno Nunn, Bürgermeister von Oberammergau und zugleich Geschäftsführer der neu gegründeten Gesellschaft. „Im Hinblick auf zukünftige Erzeugungs- und Infrastrukturprojekte ermöglicht uns dieser Zusammenschluss eine heutzutage so dringend benötigte strukturierte und zugleich aus den Bedürfnissen der Region heraus entwickelte Herangehensweise.“ 

Attraktive Ökostrom-Angebote für die Region

Durch attraktive Angebote und Tarife profitieren natürlich auch die Kunden selbst vom umweltfreundlichen Ammer-Loisach-Ökostrom. Mit garantierten Fixpreisen und marktnahen Vario-Tarifen ist für jeden Bedarf ein passendes Tarifmodell dabei. „Durch regionale Präsenz und persönliche Ansprechpartner vor Ort, gepaart mit der Bündelung von Synergien beim Stromeinkauf, möchten wir Vorteile und günstige Konditionen für die Verbraucher schaffen und uns so vom Wettbewerb absetzen“, erklärt Jürgen Hitz, Geschäftsführer der Ammer-Loisach Energie und zugleich Hauptabteilungsleiter Handel und Vertrieb bei Energie Südbayern. „Auf diese Weise entsprechen wir außerdem den Wünschen der örtlichen Bürger nach einer regionalen Energieversorgung, die sich durch Kompetenz, Stabilität und Transparenz auszeichnet.“

Bad Bayersoien
Bad Kohlgrub
Eschenlohe
Ettal
Grainau
Oberammergau
Oberau
Saulgrub
Schwaigen
Unterammergau