Für alle, die Wert auf NEUIGKEITEN aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf

NEUIGKEITEN


aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf NEUIG­KEITEN ­aus erster Hand legen.

Für alle, die Wert auf NEUIG­KEITEN ­aus erster Hand legen.

Stromtarif „ALOIS“ der Ammer-Loisach Energie feiert Namenstag

Der 21. Juni ist der Namenstag des „Alois“. Alois heißt nicht nur der bekannte Dienstmann Hingerl, der sich als Münchner im Himmel in der humoristischen Satire des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma den göttlichen Anweisungen widersetzt, so lautet auch der Name des beliebten Ökostrom-Tarifs der Ammer-Loisach Energie. Zum Namenstag verlost der regionale Energieversorger ein volles Jahr Gratis-Strom für Neukunden, die sich für den preisgünstigen und TÜV-zertifizierten Ökostrom-Tarif ALOIS entscheiden. Über 1.500 Kunden haben der Ammer-Loisach Energie mit Sitz in Oberammergau bereits ihr Vertrauen geschenkt. Fast zwei Jahre nach ihrer Gründung findet das bewusst heimatverbunden agierende Energieunternehmen in der Region weiterhin regen Zuspruch. Über das aktuelle  Ökostrom-Angebot und das Gewinnspiel zum Namenstag werden Kunden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen auch postalisch informiert.

Bekenntnis zur regionalen Wertschöpfung

Die Energieversorgung mit umweltfreundlichem Ökostrom aus Wasserkraft selbst in die Hand nehmen: Diese Vision haben Mitte 2013 neun örtliche Kommunen der Ammer-Loisach-Region gemeinsam mit dem regionalen Energiedienstleister Energie Südbayern durch die Gründung der Ammer-Loisach Energie in die Tat umgesetzt. „Als kommunaler Zusammenschluss stärken wir gemeinsam die Wirtschaftskraft unserer Region“, erläutert Arno Nunn, Geschäftsführer der Ammer-Loisach Energie und zugleich 1. Bürgermeister der Gemeinde Oberammergau, „und allen Kunden bieten wir echte Mehrwerte durch preiswerte, effiziente Versorgung mit umweltfreundlichem Ökostrom sowie persönliche Beratung vor Ort, am Telefon und im Internet.“

Bad Bayersoien
Bad Kohlgrub
Eschenlohe
Ettal
Grainau
Oberammergau
Oberau
Saulgrub
Schwaigen
Unterammergau