Eine besondere GEMEINSCHAFT: Die Ammer-Loisach Energie.

Eine besondere

GEMEINSCHAFT:


Die Ammer-Loisach Energie.

Eine besondere GEMEINSCHAFT: Die Ammer-Loisach Energie.

Eine besondere

GEMEINSCHAFT:


Die Ammer-Loisach Energie.

Unterammergau ist berühmt für hervorragende Alternativen

Um 1860 brachte die Suche nach Gold und Silber einen gewissen Wohlstand nach Unterammergau – aber nicht etwa, weil unsere Vorfahren die begehrten Edelmetalle gefunden hätten. Vielmehr stießen sie bei ihren Grabungen zufällig auf besondere Gesteinsschichten und erkannten deren Bedeutung: Die Steine eigneten sich hervorragend zum Schärfen von Werkzeugen.

Wir sagen „Danke“ zur Natur und setzen uns für sie ein

Über 300 Jahre lang bauten die Unterammergauer die Steinflöze ab und verarbeiteten die Steine vor allem in der bekannten Schleifmühlenklamm. Die dort handgefertigten Schleifsteine waren derart begehrt, dass sie weit über die Grenzen Deutschlands hinaus verkauft wurden. 

Michael Gansler, 1. Bürgermeister der Gemeinde: „Besonders schön an dieser Geschichte ist, dass die Unterammergauer auf der Suche nach Gold und Silber eine Alternative entdeckten und diese zu ihrem Vorteil nutzten. Auch heute setzen wir für Unterammergau auf Alternativen, genau genommen auf alternative Energie: Strom aus Wasserkraft. So nutzen wir die gleiche natürliche Quelle, die damals schon die Schleifmühlen angetrieben hat.“

Ein weiteres Argument für die Ammer-Loisach Energie ist die Schonung der Umwelt. Denn mit der ökologischen Stromversorgung, die wir durch die Partnerschaft sicherstellen, tragen wir Sorge für die Natur, die uns jahrhundertelang vorangebracht hat.

Einwohner ca. 1.500
Postleitzahl 82497
Höhe 836 m ü. NN
Fläche 29,9 km2
Bürgermeister 1 Michael Gansler

Bad Bayersoien
Bad Kohlgrub
Eschenlohe
Ettal
Grainau
Oberammergau
Oberau
Saulgrub
Schwaigen
Unterammergau